Zertifizierung

Das QGIS-Zertifikatsprogramm wurde entwickelt, um sowohl die Beteiligung der Gemeinschaft am QGIS-Projekt als auch die Qualität der Ausbildung für QGIS-Software zu fördern. Der Bewerbungsprozess verlangt von den Bewerbern, dass sie ihre Beiträge zum QGIS-Projekt detailliert darlegen und ihre Schulungsmaterialien zur Überprüfung zur Verfügung stellen. Zu den Beiträgen zum QGIS-Projekt gehören Aktivitäten wie:

  • Entwicklung/Code-Beiträge zu QGIS

  • Beiträge zur QGIS-Dokumentation und zum Schulungsmaterial

  • Übersetzung von QGIS-Materialien

  • Erstellung von Plugins

  • Fehlermeldungen einreichen

  • Finanzielle Unterstützung der Entwicklung neuer Funktionen

  • Finanzielle Beiträge zu und Sponsoring von QGIS

  • Engagement in Ihrer lokalen QGIS Anwendergruppe

  • Veröffentlichung offener QGIS-Kurse

  • QGIS-Bücher verfassen

To contact the certification team, please write to certification@qgis.org.

Certification Process

Anwendung

Sie sind verpflichtet, das Schulungsmaterial für jeden Ihrer Kurse bereitzustellen. Dazu gehören Übungen, Vorlesungen und Daten. Dieses Material wird auf Aktualität, genaue Darstellung des QGIS-Projekts und allgemeine Qualität geprüft. Wenn das Material nicht von angemessener Qualität ist, kann dies ein Grund für eine Ablehnung sein.

Nach einer ersten Prüfung wird der Antrag an lokale QGIS-Gruppen zur Stellungnahme weitergeleitet. Dieser Teil der Überprüfung sollte in weniger als einem Monat stattfinden. Wenn es keine lokale QGIS-Benutzergruppe gibt, wird das QGIS Projectsteuerungskomitee (PSC) eine Entscheidung auf der Grundlage des zur Verfügung gestellten Materials und Ihres Rufs in der Gemeinschaft treffen. Im letzteren Fall werden Sie ermutigt, eine lokale QGIS-Benutzergruppe zu gründen. Wenn Sie nicht als vollwertiges Mitglied der QGIS-Gemeinschaft angesehen werden, kann dies ein Grund für eine Ablehnung sein.

Das PSC wird die endgültige Entscheidung treffen. Wenn Sie als QGIS-zertifizierte Organisation akzeptiert werden, werden Ihre Beiträge zum Projekt aus Gründen der Transparenz veröffentlicht.

Wenn Sie zugelassen werden, müssen Sie für jedes von Ihnen ausgestellte Zertifikat eine Zertifizierungsgebühr von 20 € an das QGIS-Projekt entrichten. Damit wird ein Mechanismus zur finanziellen Unterstützung des Projekts geschaffen. Zahlungen für Zertifikate erfolgen entweder über Online-Kreditkartentransaktionen oder auf Anfrage per regulärer Rechnung und SEPA-Überweisung. Die Zahlungen können für mehrere Zertifikate auf einmal abgewickelt werden.

Sie können sich über dieses Formular bewerben (vergewissern Sie sich, dass Sie zuerst ein Login erstellen). Weitere Einzelheiten über das Zertifizierungsprogramm finden Sie hier (wir empfehlen Ihnen, dies vor der Anmeldung zu lesen).

Course Certification Workflow

Workflow Certification

Workflow Certification