C++-Erweiterungen entwickeln

Die Umgebung und das Repositorium vorbereiten

Erzeugen Sie über das Github-Repositorium unter https://github.com/qgis/QGIS/ eine Fork für sich selbst. Mehr über das Forken und das Aktuellhalten des Repositoriums mit der Hauptentwicklung erfahren Sie unter tp://help.github.com/fork-a-repo/ . Klonen Sie das Repositorium auf Ihr System und fügen Sie upstream wie im obigen Link beschrieben hinzu. Lesen Sie in INSTALL_ wie eine Installationsumgebung aufsetzen und kompilieren Sie vorzugsweise mit zugeschaltetem ccache.

Das Erweiterungsverzeichnis einrichten

Im QGIS-Verzeichnis:

cd src/plugins/
python plugin_builder.py

Folge nun der Anleitung im Bildschirmhelfer um ein Verzeichnis für die Erweiterung zu erstellen. Nachdem die erforderlichen Angaben gemacht wurden wird das Verzeichnis für das Plugin erzeugt. Die README Date im Erweiterungsverzeichnis enthält Informationen wie eine Erweiterung produziert wird.

Ein Kompilationslauf von QGIS erzeugt nun auch die Erweiterung. Nachdem QGIS gestartet wurde muss die Erweiterung aktiviert werden um sie auch am Bildschirm anzuzeigen.